Unternehmenspolitik

Tischlerei Stephan Kempke versteht sich als ein Unternehmen, das Kunden gern beauftragen, und in  dem Mitarbeiter sich in Ihrer Qualifikation geschätzt fühlen und als Teamspieler verstehen.

Wir möchten unseren Kunden qualitativ hochwertige Arbeit mit langfristiger Werthaltigkeit zu einem fairen Preis anbieten. In der Reklamationsbearbeitung bei berechtigten Mängelanzeigen versuchen wir zeitnah eine für alle Beteiligten zufriedenstellende Lösung umzusetzen.

Uns ist wichtig, dass unsere Mitarbeiter mit Engagement, Zufriedenheit und vor allem gesund ihren Arbeitstag und ihre Arbeitsaufträge erledigen können. Daher legen wir ein besonderes Augenmerk auf sichere und gesunde Arbeitsbedingungen.

Unfälle, arbeitsbedingte Erkrankungen und Berufskrankheiten bedeuten menschliches Leid für die Mitarbeiter und ihre Familien, sie erschweren den geplanten Betriebsablauf und beeinträchtigen die Zufriedenheit unserer Kunden. Daher bemühen wir uns, Unfälle und berufsbedingte Erkrankungen zu vermeiden, indem wir uns verpflichten:

  • die geltenden Arbeitsvorschriften einzuhalten
  • auf sicherheitsgerechtes Arbeiten zu achten
  • Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz im Unternehmen schrittweise und kontinuierlich zu verbessern
  • die Mitarbeiter in die Entwicklung von Sicherheit und Gesundheitsschutz einzubeziehen
  • jährliche Ziele für den Arbeitsschutz aufzustellen, bekannt zu geben und deren Umsetzung konsequent zu verfolgen
  • Führungskräfte und Mitarbeiter durch Schulung und Ansprache für dieses wichtige Thema zu sensibilisieren und die Umsetzung im Alltag zur Selbstverständlichkeit werden zu lassen.

Hochwertige Materialien, gesunde und Freude schaffende Arbeitsbedingungen sind Voraussetzung für ein gutes Arbeitsergebnis, sind Grundlagen für die Zufriedenheit unserer Kunden  und den Erfolg unseres Unternehmens.

Daran arbeiten wir jeden Tag für Sie als Kunden und für unsere Mitarbeiter.